Hals-Wangen Lift - schonendes SMAS - Lifting in Hamburg


Auch bei dem im Vergleich zum Minilift aufwändigeren Hals-Wangen Lift werden nach dem heutigen Stand der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie schonende Operationsverfahren eingesetzt, die sowohl einer schnelleren Wundheilung als auch einem nachhaltigen Erfolg Rechnung tragen. 

Dr. Pullmann operiert in der Schönheitsklinik Hamburg je nach Anforderung auf der Grundlage einer weiterentwickelten Technik des SMAS - bzw. ESP - Facelifting. SMAS steht für superfizielles muskuloaponeurotisches System, vereinfacht ausgedrückt handelt es sich hierbei um eine oberflächliche flächige Bindegewebsstruktur, während ESP (extended supraplatysmal plane) eine ausgedehnte Muskel-Bindegewebe-Schicht oberhalb des SMAS bezeichnet.

Die Wahrnehmung eines Gesichts als ästhetisch und jugendlich hängt ebenso stark von der Verteilung der Fettdepots und Gesichtsweichteile ab wie von glatter, weitgehend faltenfreier Haut. 

Während beim SMAS - Lifting diese Weichteile wieder an ihre ursprüngliche Position gebracht werden, ohne die natürliche Mimik zu beeinflussen, beseitigt das ESP - Facelifting im wesentlichen überflüssige Haut, wie sie bei fortschreitendem Alterungsprozess vor allem an Hals, Wangen und Kinn auftritt. 

Bei beiden Verfahren des Hals-Wangen-Lift kommt es dank spezieller Nahttechnik zu unauffälligen Narben, die sich in natürlichen Hautfalten oder im behaarten Bereich des Kopfes verstecken. 

 

Nebenwirkungen:

Unerwünschte Komplikationen treten bei Facelift - Operationen generell extrem selten auf. Wie bei jedem invasiven Verfahren können selten allgemeine Komplikationen wie Wundheilungsstörungen, Infektionen oder Nachblutungen auftreten. Bei starken Rauchern kann der Heilungsprozess verzögert und die Durchblutung vermindert sein. Je nach Ihrem Hauttyp und Lebensstil halten die Ergebnisse Ihres Facelifts zwischen 7 und 15 Jahren an. Falls gewünscht, ist danach ein weiterer Eingriff möglich.

Nachsorge:

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle klingen die Nachwirkungen eines Facelifts – etwa Schwellungen oder Blutergüsse – innerhalb von 14 bis 21 Tage nach der OP ab, und Sie sind können wieder arbeiten und Ihren normalen täglichen Aktivitäten nachgehen. Es kann zudem zu einem Spannungsgefühl oder einer Empfindlichkeit der Gesichtshaut kommen, welche innerhalb weniger Wochen wieder vollständig abklingt.

Kosten: 

Wie bei jedem kosmetischen Verfahren variieren die Kosten eines Hals-Wangen Lift in Hamburg je nach Patient, Zustand der Haut, dem Grad des Eingriffs und abhängig davon, welche zusätzlichen Verfahren durchgeführt werden. Meist wird das SMAS - Facelift mit z.B. einer Oberlidstraffung (Blepharoplastik), einem Abschleifen der oberen Hautschicht (Dermabrasion) oder einer Eigenfettbehandlung (Lipofilling) kombiniert. 

Natürlich werden alle chirurgischen Gebühren besprochen, abgestimmt und im Voraus bezahlt und enthalten Anästhesie, OP-Einrichtungen oder andere damit zusammenhängende Kosten. Im Allgemeinen tragen die Krankenkassen nicht die Kosten für ein operatives Facelifting, da das Verfahren als rein ästhetisch betrachtet wird.

Kosten für Facelift ab 12500,- € zzgl. Narkose Kosten

Weitere Informationen zu Ablauf & Kosten eines Hals-Wangen Lift (SMAS Lift / ESP Lifting) in Hamburg: Was ist ein SMAS Facelift?? Wie lange dauert die Abheilung nach einem Facelifting? Was kostet ein Hals-Wangen Lift in Hamburg? erklärt Ihnen Dr. Pullmann in seinem Video auf Youtube.

Hals-Wangen Lift
auf einen Blick:

  • Art der Narkose (Anästhesie):
    Vollnarkose
  • Eingriffsdauer (Operationszeit):
    2-3 Stunden
  • Klinikaufenthalt:
    1-2 Tage 
  • Nachbehandlung:
    nach der OP wird für 2 Tage ein Kopfverband angelegt, danach Gesichtsmieder für 2 Wochen, Fäden werden nach 12-14 Tagen entfernt, Lymphdrainage
  • Gesellschaftsfähig:
    nach 2-3 Wochen
  • Arbeitsfähig:
    nach ca. 1-2 Wochen (je nach körperlicher Belastung)
  • Schonzeit:
    ca. 4-6 Wochen

Ja, bitte kontaktieren Sie mich.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hiermit bestätige ich, dass ich volljährig bin.*

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise*
Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein.

Ja, bitte kontaktieren Sie mich.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hiermit bestätige ich, dass ich volljährig bin. *

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise*
Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein.